Download Armut von Kindern mit Migrationshintergrund: Ausmaß, by Carolin Butterwegge PDF

By Carolin Butterwegge

Kinder mit Migrationshintergrund leben hierzulande mehr als doppelt so häufig wie jene ohne in Armut. Wie sich diese im Bereich des Wohnens, der Gesundheit, der Bildung und in sozialen Kontakten bei verschiedenen Gruppen von Zuwandererfamilien äußert, zeigt die Verfasserin mittels umfassender Analysen. Sie belegen, dass die Armut von Migranten in eine klassen- und migrationsspezifische Neustrukturierung von sozialer Ungleichheit im Zuge neoliberaler Gesellschaftsveränderungen eingebettet ist. Auslöser von Armut sind z.B. die Exklusion auf dem Arbeitsmarkt, (Aus-)Bildungsdefizite und Kinderreichtum. Über die Schichtzugehörigkeit eines Migranten bestimmt auch das Ausländerrecht. Ob ein type trotz Armutsbedingungen im Wohlbefinden aufwächst, entscheidet sich indes durch ein für Migrantenkinder weitgehend unerforschtes Zusammenspiel v.a. personaler und familiärer Risiko- und Schutzfaktoren.

Show description

Read Online or Download Armut von Kindern mit Migrationshintergrund: Ausmaß, Erscheinungsformen und Ursachen PDF

Best german books

Leitfaden Herzkatheter

Der Leitfaden fasst den umfangreichen aktuellen Wissenszuwachs in der Kardiologie f? r alle Fragen der Herzkatheterdiagnostik und der invasiven Koronartherapie zusammen. Dabei wird die wissenschaftliche Evidenz mit dem allgemeinen kardiologischen Wissen und der praktischen Erfahrung so verbunden, dass ?

Extra info for Armut von Kindern mit Migrationshintergrund: Ausmaß, Erscheinungsformen und Ursachen

Example text

Ohne Antragsverfahren), sofern sie bestimmte Voraussetzungen (wie Deutschkenntnisse) erfüllen. Weil Aussiedler/innen somit trotz ihres Migrationshintergrunds in der amtlichen Statistik als Deutsche und nicht als Zugewanderte ausgewiesen wurden, blieben ihre sozialstrukturellen Integrationsprozesse – etwa im Bereich der Bildung oder des Arbeitsmarktes126 – aufgrund fehlender Daten weitgehend im Dunkeln. Weder schließen die regelmäßig vom Bundesbeauftragten für Aussiedlerfragen herausgegebenen Materialien über Entwicklungen der Aussiedlermigration diese Informationslücke, noch wurden Aussiedler/innen in haushaltsbezogenen Erhebungen wie dem Mikrozensus bis 2004 als eine Bevölkerungsgruppe mit Migrationshintergrund ausgewiesen.

000 ausländischen Unter-6-Jährigen fast 85 Prozent hier geboren, bei den 1,02 Mio. 6- bis 18-jährigen Ausländer (inne) n waren es immerhin noch fast 64 Prozent. 89 Wenn ausschließlich das Kriterium der Geburt im Inland (nicht aber ein minderjähriges Alter) herangezogen wird, kommt man auf rund 1,5 Mio. (ca. ) in der Bundesrepublik lebende Ausländer/innen, die der zweiten bzw. dritten Generation zugerechnet werden. 600 aus Tunesien. Geht man davon aus, dass türkische Zuwanderer rund ein Viertel und Migrant(inn)en aus den übrigen Anwerbestaaten90 weitere 30 Prozent der ausländischen Bevölkerung stellen, wie es die amtliche Statistik für Ende 2003 ausweist, wäre zu vermuten, dass Kinder aus Familien angeworbener „Gastarbeiter / innen“ ebenfalls mehr als die Hälfte der 1,5 Mio.

Situation der ausländischen Arbeitnehmer und ihrer Familienangehörigen in der Bundesrepublik Deutschland. Repräsentativ untersuchung 2001. Teil A: Türkische, ehemalige jugoslawische, italienische sowie griechische Arbeitnehmer und ihre Familienangehörigen in den alten Bundesländern und im ehemaligen West-Berlin, Tabellenband, Offenbach/ München 2002, S. 96 (im Folgenden als „Repräsentativuntersuchung 2001, Tabellenband“ bezeichnet) Vgl. G. ): Chancengleichheit für ausländische Jugendliche, a.

Download PDF sample

Rated 4.49 of 5 – based on 21 votes