Download Algorithmen von Hammurapi bis Gödel: Mit Beispielen aus den by Jochen Ziegenbalg, Oliver Ziegenbalg, Bernd Ziegenbalg PDF

By Jochen Ziegenbalg, Oliver Ziegenbalg, Bernd Ziegenbalg

Dieses Buch bietet einen historisch orientierten Einstieg in die Algorithmik, additionally die Lehre von den Algorithmen, in Mathematik, Informatik und darüber hinaus. Besondere Merkmale und Zielsetzungen sind: Elementarität und Anschaulichkeit, die Berücksichtigung der historischen Entwicklung, Motivation der Begriffe und Verfahren anhand konkreter, aussagekräftiger Beispiele unter Einbezug moderner Werkzeuge (Computeralgebrasysteme, Internet). Als Zusatzmedien werden computing device- und internetspezifische Interaktions- und Visualisierungsmöglichkeiten (kostenlos) zur Verfügung gestellt. Das Werk wendet sich an Studierende und Lehrende an Schulen und Hochschulen sowie an Nichtspezialisten, die an den Themen "Computer/Algorithmen/Programmierung" einschließlich ihrer historischen und geisteswissenschaftlichen measurement interessiert sind.

Show description

Read or Download Algorithmen von Hammurapi bis Gödel: Mit Beispielen aus den Computeralgebrasystemen Mathematica und Maxima PDF

Similar mathematical & statistical books

Elementary Mathematical and Computational Tools for Electrical and Computer Engineers Using MATLAB

Engineers world wide depend upon MATLAB for its strength, usability, and impressive images services. but too usually, engineering scholars are both left all alone to procure the history they should use MATLAB, or they need to research this system at the same time inside a sophisticated direction. either one of those concepts hold up scholars from fixing real looking layout difficulties, specially after they wouldn't have a textual content interested by functions appropriate to their box and written on the acceptable point of arithmetic.

Statistical Signal Processing: Frequency Estimation

Sign processing may perhaps commonly be thought of to contain the restoration of data from actual observations. The acquired sign is generally disturbed by means of thermal, electric, atmospheric or intentional interferences. a result of random nature of the sign, statistical suggestions play an incredible position in reading the sign.

Statistische Datenanalyse mit SPSS für Windows: Eine anwendungsorientierte Einführung in das Basissystem und das Modul Exakte Tests

Die 6. Auflage basiert auf Programmversion 15. Die Autoren demonstrieren mit möglichst wenig Mathematik, detailliert und anschaulich anhand von Beispielen aus der Praxis die statistischen Methoden und deren Anwendungen. Der Anfänger findet für das Selbststudium einen sehr leichten Einstieg in das Programmsystem, für den erfahrenen SPSS-Anwender (auch früherer Versionen) ist das Buch ein hervorragendes Nachschlagewerk.

Business Analytics Using SAS Enterprise Guide and SAS Enterprise Miner: A Beginner's Guide

This instructional for facts analysts new to SAS company advisor and SAS firm Miner presents beneficial event utilizing strong statistical software program to accomplish the types of commercial analytics universal to so much industries. Today’s companies more and more use info to force judgements that hold them aggressive.

Additional resources for Algorithmen von Hammurapi bis Gödel: Mit Beispielen aus den Computeralgebrasystemen Mathematica und Maxima

Example text

T.

The sequence of actions has a unique initial action. 3. Each action in the sequence has a unique successor. 4. The sequence terminates with either a solution to the problem, or a statement that the problem is unsolvable. H. Hermes (in „Aufzählbarkeit, Entscheidbarkeit, Berechenbarkeit“): Ein Algorithmus ist ein generelles Verfahren, mit dem man die Antwort auf jede einschlägige Frage durch eine simple Rechnung nach einer vorgeschriebenen Methode erhält. Ein allgemeines Verfahren ist ein Prozess, dessen Ausführung bis in die letzten Einzelheiten eindeutig vorgeschrieben ist.

Man spricht dabei auch von der statischen Endlichkeit von Algorithmen. Häufig wird zum zweiten auch noch verlangt, dass der Weg vom Start des Algorithmus bis zum Erreichen der Lösung nur aus endlich vielen Einzelschritten bestehen darf. Dieser Sachverhalt wird als dynamische Endlichkeit von Algorithmen bezeichnet. Hermes lässt jedoch auch nichtabbrechende Algorithmen zu – vgl. „Aufzählbarkeit …“ (1978). B. die später im Halteproblem diskutierten Vorschriften (Kapitel 7) keine Algorithmen wären und da sonst auch viele Betriebssystems-Programme nicht als Algorithmen angesehen werden könnten.

Download PDF sample

Rated 4.18 of 5 – based on 14 votes