Download Aktuelle Beitrage zur Markenforschung: Tagungsband des 3. by Wolfgang Mayerhofer, Marion Secka PDF

By Wolfgang Mayerhofer, Marion Secka

Der Tagungsband enthält 12 hochwertige Beiträge, die anlässlich des three. Internationalen Markentags präsentiert und von ReviewerInnen nach einem doppelt-blinden Verfahren begutachtet und für die Veröffentlichung empfohlen wurden.

Show description

Read or Download Aktuelle Beitrage zur Markenforschung: Tagungsband des 3. Internationalen Markentags PDF

Similar german books

Leitfaden Herzkatheter

Der Leitfaden fasst den umfangreichen aktuellen Wissenszuwachs in der Kardiologie f? r alle Fragen der Herzkatheterdiagnostik und der invasiven Koronartherapie zusammen. Dabei wird die wissenschaftliche Evidenz mit dem allgemeinen kardiologischen Wissen und der praktischen Erfahrung so verbunden, dass ?

Additional resources for Aktuelle Beitrage zur Markenforschung: Tagungsband des 3. Internationalen Markentags

Example text

B. Positionierung „Tradition“ ĺ dunkle Holzmöbel, gedämmtes Licht). B. Markenpositionierung „familienfreundlich“ Æ „Kinderecke“) 0,37 0,11 X 0,51 7,43 Wir führen regelmäßig eigene Besucherbefragungen durch. B. Alter, Wohnsitz), sondern analysieren umfassend die Wünsche und Bedürfnisse unserer Besucher. 0,67 0,47 X 0,14 1,57 Wir sammeln detaillierte Informationen über Nicht-Besucher. 0,73 0,53 X 0,08 1,43 Wir führen regelmäßig Imageanalysen durch, um zu erfahren, welches Bild unsere Besucher von uns haben.

Psychologie der Markenführung, München, S. 221-256. 43 Casalo, L. ; Guinaliu, M. (2008): Promoting Consumer's Participation in Virtual Brand Communities: A New Paradigm in Branding Strategy, in: Journal of Marketing Communications, Vol. 14, No. 1, S. 1936. Coupland, J. C. (2005): Invisible Brands: An Ethnography of Households and the Brands in Their Kitchen Pantries, in: Journal of Consumer Research, Vol. 32, No. 1, S. 106-118. ; Munuera-Aleman, J. L. , in: Journal of Product & Brand Management, Vol.

Die transaktionsübergreifende Wahrnehmung der Marke in ihrer Rolle als Beziehungspartner ist damit das zentrale 38 Beurteilungskriterium für die Qualität einer Marken-Konsumenten-Beziehung aus Kundensicht. Für Markenartikler folgt aus diesen Ergebnissen, dass die tägliche Realisation von Marketingmixentscheidungen im Einklang mit den Assoziationen der Konsumenten zur Qualität der Marke als Beziehungspartner zu sein hat. B. B. B. Verlust der wahrgenommenen emotionalen Sicherheit durch radikale Neupositionierung der Marke) gefährden in starkem Maße die Beziehungsstabilität.

Download PDF sample

Rated 4.28 of 5 – based on 42 votes